Dr. Florian Toncar ist Mitglied im Bundesvorstand der FDP

Vier Vertreter des FDP Kreisverbandes auf dem Bundesparteitag in Berlin

<Berlin> Der FDP Kreisverband Böblingen war mit vier Delegierten auf dem Bundesparteitag in Berlin vertreten. Der Böblinger Bundestagsabgeordnete Dr. Florian Toncar wurde als Beisitzer in den Bundesvorstand gewählt.

Neben Toncar waren die beiden Stellvertretenden Kreisvorsitzenden, der Sindelfinger Stadtrat Andreas Knapp und der Renninger Andreas Weik, sowie als Vertreter der Jungen Liberalen der Grafenauer Gemeinderat Alexander Stahl, als stimmberechtigte Delegierte auf dem Bundesparteitag in Berlin.

Mit Toncar wurde ein Mitglied des Kreisverbandes nun auch wieder in den Bundesvorstand der FDP gewählt. Toncar kandidierte für den freigewordenen Beisitzerposten und wurde mit 88 Prozent der Stimmen gewählt.

Toncar ist Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion. Er ist Mitglied im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten.

Aufgrund der anhaltenden Covid-19-Pandemie fand der Parteitag unter umfangreichen Hygieneauflagen statt.